Zentrales Solar-Heizungssystem

Home » Produkte » Zentrales Solar-Heizungssystem

Zentrales Solar-Heizungssystem mit Lithiumbromid-Heizkörper 1

Beschreibung
Das zentrale Solar-Heizungssystem besteht häufig aus Solar-Warmwasserbereiter oder Sonnenkollektor, Wasserspeicher, Wärmeaustauscher, Heizkörper, Heizkörper für Warmwasser mit niedrigen Temperaturen, Heißwind-System etc. Im Winter ist es ideal, Sonnenenergie direkt für die Heizung zu benutzen. Dennoch ist es nicht geeignet, das System nach dem Anspruch für die Raumheizung im Winter zu verwenden, da die durch das System erzeugte Wärme sicherlich mehr als benötigt im Sommer ist.

Angesichts dieses Nachteils von dem zentralen Solar-Heizungssystem im Sommer besteht die optimale Methode darin, die unnötigen Sonnenkollektoren zu decken. Die unbedeckten Sonnenkollektoren wird verwendet, um Warmwasser zu erzeugen. Aber diese Methode wird in der Praxis nicht häufig angewendet, weil die Kollektoren häufig auf dem Dach montiert werden. Es ist nicht einfach, sie zweimal im Jahr zu bedecken und abzudecken.

Wenn die Benutzer nur eine grundlegende Anforderung an der Raumheizung hat, können der Solar-Warmwasserbereiter und der superleitfähige Vakuum-Heizkörper aus Lithiumbromid kombiniert verwendet werden. Tagsüber erwärmt der Solar-Warmwasserbereiter oder der Sonnenkollektor das Wasser bis zu etwa 50℃, das durch den Heiskörper fließt und den Raum in kurzer Zeit erwärmen kann. In der Nacht wird der elektrische Heizkörper im Speicher gestartet, um das System zu heizen.

Der Solar-Warmwasserbereiter oder der Sonnenkollektor kann auch mit dem Kesselheizsystem verbunden, das die traditionellen Energien wie Holz, Öl, Kohle, Erdgas, Strom usw verbraucht. Das zentrale Solar-Heizungssystem erhitzt das Wasser in der Regel vor dem Eintritt in den Kessel, was das Wasser weiter erwärmt, um die gewünschte Temperatur zu erreichen. Auf diese Weise wird ein Teil der Heizkosten im Winter erspart.

  • Lithiumbromid-HeizkörperDer leitfähige Lithiumbromid-Heizkörper ist ein idealer Ersatz für herkömmliche Heizkörper. Er kann durch den Einsatz von unterschiedlichen Wärmequellen betrieben werden, wie Elektrizität, Grubengas, Naturgas, Boiler, Ofen, Solar-Warmwasserbereiter, uvm. Zudem beseitigt der Lithiumbromid-Heizkörper drei Probleme im Vergleich mit dem herkömmlichen Wasserboiler-Heizungssystem, nämlich Blockieren der Luft, Korrosion der Leitung, und geringe Wärmeübertragung ...
Feedback
Andere Produkte
>